Diamantbestattung - LifeGem Deutschland Diamantbestattungen, Hochzeitdiamanten, Familiendiamanten, Diamantbestattungen, Anbieter/ Hersteller von personalisierten Erinnerungsdiamanten.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Diamantbestattung

Diamantarten


Lifegem, eine Erinnerung für die Ewigkeit

Sein Lächeln, ihr Mut,
seine Tränen, ihre bedingungslose Treue,
seine tröstenden Worte, ihre fürsorgliche Hand auf der Schulter...
Gemeinsam über hohe Berge und gemeinsam durch tiefe Täler. Erinnerungen und Gedanken an die schönen, rührenden und intensiven Momente, die Sie mit Ihrem verstorbenen Partner, Kind, Elternteil, Freund oder Freundin erlebten, bleiben bestehen. Genau wie ein LifeGem®, für immer...

Diamantbestattung

Anders als bei einem Besuch am Grab oder bei einer Urne, in der die Asche des Verstorbenen bewahrt wird, können Sie Ihren lieben Verstorbenen auf eine ganz besondere und diskrete Weise bei sich tragen. Gleichgültig wo oder wann Sie danach verlangen - mit einem LifeGem® Erinnerungsdiamanten.
Diamanten von hoher Qualität werden nicht nur in der Natur gefunden, sondern können auch hergestellt werden. Nur aus einem geringfügigen Teil der Kremationsasche (ungefähr 10 % der totalen Asche bei einem Erwachsenen) wird Kohlenstoff entnommen. Natürliche Diamanten entstehen, indem sich Kohlenstoff unter hohem Druck und Temperaturen während Millionen Jahren in Rohdiamant verändern. LifeGem kreiert aus einer Zusammensetzung von natürlichen Kohlenstoffen und dem Kohlenstoff der Asche, die nach der Einäscherung übrig bleibt, genau solch einen Diamanten. Um diesen Prozess aus hohem Druck und Temperaturen ausführen zu können, werden durch LifeGem speziell entwickelte Diamantenpressen eingesetzt. Statt Millionen Jahren, dauert dieser Herstellungsprozess in einer Diamantpresse nur Wochen.
Durch die sorgfältige Handarbeit des Diamantschleifenschleifers verwandelt sich der Rohdiamant in einen funkelnden Edelsteinen, der Romantik und Liebe ausstrahlt. Aus verschiedenen Grössen und Schliffformen kann ausgewählt werden. Letztendlich wird der geschliffene Diamant graduiert und mit einer LifeGem-Identifikationsnummer versehen (kaltem Laser). Diese einzigartige Identifikationsnummer wird der Asche bei der Ascheentnahme vergeben. Auf Wunsch kann auch ein kurzer, persönlicher Text angebracht werden.


Eine neue Technologie für die Herstellung eines LifeGem(R) aus einer Haarlocke ist ein enormer Durchbruch. Von jetzt an können nicht nur Angehörige von Feuerbestatteten einen LifeGem(R) herstellen lassen. Auch bei einer Erdbestattung kann nun ein derart einzigartiges, persönliches Erinnerungsstück erzeugt werden. Nachdem der Kohlenstoff aus der Haarlocke gewonnen, gereinigt und in Graphit umgewandelt wurde, ist der Herstellungsprozess identisch wie bei der Gewinnung von Kohlenstoff aus Kremationsasche. Die Verwendung einer Haarlocke eröffnet nun auch die Möglichkeit, einen LifeGem-Diamanten in Ländern herzustellen, in denen der Privatbesitz und/oder die Trennung der eingeäscherten Überreste gesetzlich eingeschränkt sind.

Diese Fancy-Diamanten können ohne Zusatzstoffen in den Farben Blau, Rosa, Grün, Weiss und Gelb  hergestellt werden. Die LifeGem-Forschung wird noch in diesem Jahr eine weitere Farbe einführen.

Aussage eines Kunden:
“Ich wollte dafür sorgen, dass die kommenden Generationen meine Eltern nicht vergessen werden. Es wird immer jemand geben, der durch die Diamanten die Frage stellt, wer sie waren.  Ich habe bereits festgelegt, dass meine Kinder mich, wenn ich gestorben bin, in einen Diamanten verwandeln lassen. Es ist beruhigend zu wissen, dass die Erinnerung an meiner Familie niemals sterben wird.”
J. Lee (Tochter)

Wir können uns vorstellen, dass Sie hierzu noch Fragen haben und beantworten diese gerne. Sie können jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen (E-mail), telefonisch erreichen Sie uns unter Tel. 02408 – 59 93 91 (LifeGem Deutschland)



Der Beethoven-Diamant
Ein durch LifeGem produzierter und zur Verfügung gestellter Diamant (0,56 Karat) aus Haar von Ludwig von Beethoven (1770 - 1827). Dieser Diamant wurde durch LifeGem in  September 2007 bei EBAY für US$ 1.000.000.00 Angeboten.  Der Erlös wurde gespendet, um unterprivilegierten Kindern zu helfen

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü